Ingwer Sirup = Löst den Husten (Hustenlöser)

Bei produktivem Husten hilft Ingwer-Sirup, der sich einfach selbst herstellen lässt. Man benötigt: Ingwer-Knolle, Zucker, Milch, Zitrone, etwas Zimt.

  • 200-250 Gramm Ingwer
  • halbe Zitrone
  • 5 Eßlöffel Zucker
  • 100 ml Milch
  • wenig Zimt

Ingwer schälen: Abreiben mit dem Messer, dabei geht am Wenigsten vom Fruchtfleisch verloren. Ingwer stückeln und zusammen mit der Milch pürieren.

Wenn kein Pürierstab vorhanden ist: In Stücke schneiden und nach dem Einkochen (Eindicken) durch ein Metallsieb drücken. Dabei bleiben die vielen kleinen Fäden des Ingwer-Fleisches zurück. Mit denen lutscht es sich nicht angenehm.

Ingwer-Milch Sud mit Zucker und Zitrone anreichern und solange kochen, bis eine dicke Masse entsteht. Zimt oder Nelke für den Geschmack hinzugeben. In ein Glas abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Dosierungen

Kind bis 6 Jahre: alle zwei Stunden ein Teelöffel lutschen

Ältere Kinder oder Erwachsene: stündlich einen Teelöffel lutschen

Langsam lutschen! Im Rachen verbleibt die Schärfe des Ingwer. Sie soll Bakterien abtöten und Verschleimungen lösen. Bei meinem Bengel hat das ganz vorzüglich geklappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.